Afrikanische Kunst Wende

2001 – Heute

Auststellungen und Sammlertreffen

In den 1980er Jahren begann er sich mit dem faszinierenden Thema der Kunst Afrikas zu beschäftigen und wurde begeisterter Sammler. Sammlung und Bibliothek wuchsen, Kontakte wurden geknüpft und 1996 der Kunsthandel eröffnet. Seit 1999 veranstaltet Wende Ausstellungen, die ersten Jahre im großen Saal des „Alten Druckhaus“, wo sich Stammeskunst-Ausstellungen mit den „escale“ Ausstellungen der Meisterschüler um Günther Uecker abwechselten.

 

\

2001-2002

Stadtoldendorf 2002 „Voodoo“ Ausstellung

\

2002-2003

Wuppertal 2003 „Kunsthaus Boltenberg“ mit Eberhard Kranemann

\

2003-2004

Berlin 2004 Ausstellung afrikanische Kunst

\

2001-2002

Stadtoldendorf 2002 „Voodoo“ Ausstellung

\

2002-2003

Wuppertal 2003 „Kunsthaus Boltenberg“ mit Eberhard Kranemann

\

2003-2004

Berlin 2004 Ausstellung afrikanische Kunst

\

2002-2005

Arnheim 2002-2005 „Art Fair Arnhem“ im De Buytensael

\

2006-2006

Arnstadt 2006 Ausstellung afrikanische Kunst

\

2008-2009

Eyneburg, Belgien 2008-2009 „Afrika-Antik“

\

2010-2012

Neuss 2010-2012 „Gesichter der Geister“ Klarissenkloster

\

2010-2012

Neuss 2010-2012 „Gesichter der Geister“ Klarissenkloster

\

2013-2018

Krefeld 2013-2018 „Aus fernen Ländern“

\

2005-2017

Grevenbroich – Schloss Hülchrath 2005-2017 „Afrikanische Kunst“

\

2018-2018

Grevenbroich – Zehntscheune Elsen „Afrikanische Kunst“ am 13.5.2018

\

2019-2019

Africana Neuss – Gare Du Neuss – „Afrikanische Kunst“ am 16.6.2019

Afrikanische Kunst Wende

Foto Dokumentation einer alten Sammlung

YouTube, Old Photo Albums

Ich freue mich auf Ihren Kontakt

Hans Wende

Kunsthandel Düsseldorf

info@afrikana.de

Mobil: +49 (0) 1722990115

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.